SchreibMut spezial #4

Das Literaturcafé SchreibMut setzt die kleine Leserunde SchreibMut spezial auch in diesem Jahr fort. Die Autoren Nadja Felscher, Renate Borgwardt, Horst Helbig. Wilfried Hildebrandt und Enrico Daebach präsentieren am Freitag, 17. Mai 2019 ab 19 Uhr ihre Texte im Café „Kunst & Filterkaffee“.
Während Renate Borgwardt die Zuhörer auf humorvolle Art in die fiktive Kleinstadt Püttelkow geleitet, deren Bewohner zwischen Tradition und Moderne kreative Ideen verfolgen, um ihr Alltagsleben zu meistern, wird es mit Enrico Daebachs Kurzgeschichte über das Verschwinden der Kleingärten einen konfliktreichen Vorlesestoff geben. Nadja Felscher, die aus ihren „Brandenburgischen Elegien“ liest, wird sich lyrischen Momenten widmen und Wilfried Hildebrandt liest aus seinem Buch „Wer nicht fährt, der fliegt“. Horst Helbig wird neue Kurzgeschichten vorstellen, denn „Mein Thema ist schlicht alles Menschliche“, fasst er die Inhalte seiner Texte zusammen. Mehr verrät er noch nicht.

Das Café „Kunst & Filterkaffee“ befindet sich in der Schönfließer Straße 13 in Hohen Neuendorf. Der Eintritt kostet 5€ (erm. 3€)

 

|