Über mich

„Ich möchte barfuß auf dem Regenbogen tanzen, dem Gesang der Mondfee lauschen, mit den Augen einer Birke sprechen, am Kiosk nebenan eine Tüte voller Illusionen kaufen…“

… und inspiriert wieder in die Welt eintauchen.

Ich liebe bildhafte und abstrakte Wortspielereien, den Rhythmus von Sprache sowie deren Verwandlung in Musik und Farben.
Aufgewachsen bin ich im Brandenburgischen, mein Vater brachte mir erste Trompetentöne bei, inzwischen ist das Klavier mein Lieblingsinstrument.
Ich komponiere Lieder zu eigenen Gedichten, nutze aber auch Texte anderer, wie z.B. Rainer Maria Rilke und Else Lasker-Schüler.
Ich begleite mit meiner Musik Lesungen und Vernissagen, bin aber auch mit meiner Lyrik auf verschiedenen Lesebühnen vertreten.

|