Veröffentlichungen

4. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2018

Mein Gedicht „Lebenslüge – Vergebung“ wurde Teil dieser Anthologie, die den vierten Bubenreuther Literaturwettbewerb begleitet.
Der Hersausgeber Dr. Christoph-Maria Liegener:
„Die Begeisterung fürs Schreiben ist offenbar ungebrochen. Auch in diesem wie in den vorigen Jahren kamen überraschend viele Einsendungen zusammen, an die 800. Die Anthologie enthält neben den Siegertexten ausgewählte Proben aus den Einsendungen. Insgesamt wurden 339 Kabinettstückchen zusammengestellt.“

ISBN: 978-3-7469-9245-7

Verlag und Druck. tredition GmbH Hamburg
869 Seiten
Preis: 25 Euro

Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, XXI. Band

Im November 2018 ist der XXI. Band der „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ erschienen, in dem nach einem Lyrikwettbewerb Gedichte zum Thema „Kindheit“ ausgewählt wurden.
Ich freue mich, dass sich die Jury auch für mein Gedicht „Ich hab heut’ Nacht geträumt“ („Aufwärts, aufwärts im Steine schweren Stapfen hinaus in die Welt …“) entschieden hat.

Ausgewählte Werke XXI (2018) inkl. Hörbuch
ISBN 978-3-930048-78-6,
864 Seiten, Kapitalband
Preis 66 Euro

„Sonnenfäden & Mangoeis“ – Eine SternenBlick-Sommer-Anthologie

„Sommermomente liebevoll eingefangen von über 80 DichterInnen, deren Worte wie Eis auf deiner Zunge schmelzen werden.“

Stephanie Mattner (Herausgeberin)
Covergestaltung: Armgard Roehl
ISBN: 978-3-7528-4146-6
veröffentlicht am 20.07.2018
124 Seiten, broschiert
Preis 12 Euro
Online & im stationären Handel

Mein Gedicht „Im ungebürsteten Haar einer zotteligen Spätsommerwiese…“ wurde Teil der Anthologie.

Alle Autoren unter https://www.sternenblick.org/publikationen/anthologien/sonnenfäden/

 

„Zeitentanz“ – SternenBlick Jahrbuch 2016

Rund 100 zeitgenössische AutorInnen zeigen ihr Bild der Zeit und teilen ihre Vergangenheit und Erinnerung. Mit einem Gedicht von Konstantin Wecker und der Cover-Anfertigung von Lois Cordelia.

Stephanie Mattner (Herausgeber)
ISBN: 978-3-7448-3352-3,
erschienen am 28.06.2017
216 Seiten, broschiert
Preis 13 Euro
Online & im stationären Handel
Ich bin dabei mit meinem Gedicht „Nie zuvor“.

„Pulsgeworden. Stadt schlägt Sinn in Dir“ – Ein Gedichtband von „SternenBlick“

Berlin uff‘m Punkt könnte dieses Experiment lauten und dabei darf nicht vergessen werden, dass auch die Abgründe Berlins Erwähnung finden. Ein Berlin, das lebt wie es will, weil es lebt wie es will und zeigt was es besitzt oder verloren hat. Davon haben nun rund 70 Texte ihren Weg ins Innere dieses pochenden Werks gefunden. Pulsgewordene Lyrik und Kurzprosa in ihrer skurrilen Form, ihrem umsetzungsfreudigen Lokalkolorit und ihren stadtteilgetriebenen Schwerpunkten – das ist Berlin wie es sich schillernd in dieser liebevoll zusammengetragenen Anthologie zeigt. Neben Alex, Fernsehturm und Tauben, Politik, Kreuzberg und Kuriositäten, Schnauze, Charme und Mucke ist zumindest schon mal nach poetischer und lyrischer Auffassung und Umsetzung klar, was diese Stadt hat: Szene und Stil. Klasse. Puls und Dynamik. Vergangenheit und Zukunft im Hier und Jetzt. Und im Morgen. In der Abenddämmerung und im Morgengrauen. In seiner Tageszeit und seinem Zeitgeist. “ (Jennifer Hilgert)

Mit dabei sind meine „Rolltreppenköpfe“.

Herausgegeben von Stephanie Mattner & Jennifer Hilgert
Books on Demand (Verlag)
978-3741-2559-5 (ISBN)

140 Seiten, broschiert
farbige Illustrationen
Preis 12 Euro

„Zwischen den Wolken“ – Ein Gedichtband des Projektes „SternenBlick“

Im Gedichtband „Zwischen den Wolken“ wurden Beiträge von 90 AutorInnen zum Thema Sehnsucht, Zuversicht und Hoffnung zusammengefasst. Mein Gedicht „Hoffnungshalme“ wurde Teil der Anthologie.

Zwischen den Wolken

Stephanie Matter (Hrsg.)

168 Seiten

2015 Books on Demand (Verlag)

978-3-7392-0333-1 (ISBN)

 

„ICH.BLICKE“

Im vorliegenden Lyrikband können Sie die großstadtnahe Umgebung mit dem Blick der Autorin entdecken. Betrachtungen, Wünsche, Sehnsüchte zu den Themen Natur, Zeit und Zeitenwandel entfalten ihre eigenartigen Wirkungen und Assoziationen.
Manchmal erscheinen Gestalten wie aus einer Zwischenwelt, die den Weg zu weisen scheinen. Diese Wesen macht uns die Autorin nicht nur in sprachlichen Bildern und Wortspielen, sondern auch in ihren gedruckten Zeichnungen sichtbar.
Für manchen mögen die Texte ein Halt im undurchdringlichen Dschungel der Gefühle auf dem Weg zum ICH sein, den wir unser Leben lang gehen.

ISBN 978-3-939176-91-6

Probelesen:
Mein Seelenbaum
Libellengezappel
UrkreisLiebe
Enttäuschung

„Zeit fliegt.“ CD, 2010

Texte: Nadja Felscher und Sebastian Stoll
Fly away records Studioproduktion

|